Ultraschall

Ultraschall im physiotherapeutischen Einsatz dient der Förderung der Durchblutung im geschädigten Gewebe. Der Therapeut kann gezielt Wärme im Gewebe erzeugen oder in Form der Phonophorese Medikamente tief in das verletzte Gewebe einbringen. Ultraschall wird im Rahmen der Physiotherapie mit angewendet.

Beispiele für Ultraschall:

  • Arthrose
  • Gelenkschmerzen